go visual-News

PAPIER - 06.06.2024, 14:40 Uhr

KATZ Food Board: Das natürliche Basismaterial für Lebensmittelverpackungen

KATZ, Teil der Koehler-Gruppe, hat mit dem KATZ Food Board ein natürliches Basismaterial für Lebensmittelverpackungen entwickelt. KATZ Food Board wird aus Holzschliffpappe hergestellt, welche als nachhaltiger Rohstoff das Produktsortiment des Unternehmens auszeichnet. Die Holzschliffpappe von KATZ findet in den unterschiedlichsten Industriezweigen Anwendung und hat als Getränkeuntersetzer in der Gastronomie ihren Ursprung. Beim KATZ Food Board findet der Rohstoff jetzt auch Einsatz in der Lebensmittel- und Verpackungsbranche.

PAPIER - 04.06.2024, 14:03 Uhr

Premium-Recyclingpapier von Koehler Paper für Kunstprojekt „Sailing #Art4GlobalGoals“ von Stefan Szczesny

2015 einigten sich die Staats- und Regierungschefs der Welt auf 17 Ziele für eine bessere Welt, die bis 2030 umgesetzt werden sollen. Diese Ziele haben die Chance Armut zu beenden, Ungleichheit zu bekämpfen und den Klimawandel zu stoppen. Von den Zielen geleitet, unterstützt #Art4GlobalGoals die Bekanntmachung der 17 Global Goals der UN für nachhaltige Entwicklung. Der Künstler Stefan Szczesny interpretierte die 17 Ziele der UN künstlerisch für eine exklusiv limitierte Edition, bei der Premium-Recyclingpapiere von Koehler Paper zum Einsatz kamen.

DIGITALDRUCK - 04.06.2024, 11:58 Uhr

HP Large Format auf der drupa 2024: HP Latex-Portfolio Innovationen sorgen für Produktivitätsverbesserungen

HP Large Format führt eine Reihe von Innovationen innerhalb des HP Latex-Druckportfolios ein. Weltweit sind Kunden damit in der Lage, ihre Produktivität zu verbessern. Zu diesen Innovationen gehört die nächste Generation von Latex-Tinten mit dem neuen 10L-Tintenzubehör für den HP Latex 2700 Drucker. Darüber hinaus entwickelte HP Upgrades für Live Production, Design & eCommerce und Learn Premium, die erste Software-Suite für kleine und mittlere Druckdienstleister, mit denen sie in neue Online-Märkte expandieren und ihren Betrieb effektiver verwalten können.

DIGITALDRUCK - 04.06.2024, 11:42 Uhr

Einstieg in den B2-Bogen-Inkjet-Markt: Canon varioPRESS iV7

Canon, führend im Bereich des digitalen Produktionsdrucks, gibt heute die Erweiterung seines Portfolios für Inkjet-Produktionssysteme und den Einstieg in den B2-Bogen-Inkjet-Markt bekannt. Die varioPRESS iV7 kann bis zu 8.700 B2 4/0 Bogen oder 4.350 B2 4/4 Bogen pro Stunde produzieren. Mit bis zu 4,5 Millionen B2-Bildern pro Monat im 24/6-Betrieb soll mit der varioPRESS iV7 ein neuer Standard im digitalen B2-Segment gesetzt werden. Dafür steht eine Kombination aus Qualität, Produktivität und vielseitiger Medienunterstützung. Basierend auf einer Mischung aus innovativen und bewährten Canon-Technologien ist die varioPRESS iV7 besonders für Akzidenzdruckereien interessant: Aufträge von Digitaldruckmaschinen und kleinere Auflagen können damit vom Offsetdruck migriert werden. Auf dem Canon-Stand in Halle 8a auf der drupa werden Details der varioPRESS iV7 vorgestellt. Die ersten Installationen der Maschine in der EMEA-Region werden in der zweiten Hälfte des Jahres 2025 erfolgen.

DIGITALDRUCK - 04.06.2024, 11:37 Uhr

Canon auf der drupa 2024: Kooperationen für positive Veränderungen

Auf der drupa 2024 stellt Canon unter dem Motto "The Power to Move" nicht nur seine Neuheiten des Produktionsdrucks vor. Das Unternehmen nutzt die Gelegenheit, seine wichtigsten Partnerschaften und Initiativen zu zeigen, die die seine soziale Verantwortung unterstreichen. Im Einklang mit Canons Kyosei-Philosophie – gemeinsam für das Gemeinwohl zu leben und zu arbeiten – arbeitet Canon mit einer Reihe von Unternehmen und Wohltätigkeitsorganisationen zusammen. Unter anderem werden 20.000 Bücher, die während der drupa produziert werden, für verschiedene wohltätige Zwecke gespendet. In Halle 8a werden auf dem gesamten Stand Beispiele für die Vielfalt der Zusammenarbeit präsentiert.

TECHNOLOGIE/PRODUKT-NEWS - 03.06.2024, 11:09 Uhr

Gemeinsame Sache: Obility und Impressed machen Druckereien fit für die Zukunft

Obility und Impressed haben am zweiten Tag der drupa in Düsseldorf eine Technologiepartnerschaft beschlossen. Beide Unternehmen sind Experten für die Automatisierung der Druckindustrie. Obility fokussiert sich mit dem gleichnamigen MIS/Print ERP auf das Auftragsmanagement, Impressed mit seinem Workflow-Server IWS auf die Produktionsprozesse. Miteinander integriert, decken die beiden Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette von Druckbetrieben ab. Druckereien können damit ihre Servicequalität und Produktivität deutlich steigern und sich so zukunftssicher aufstellen.

TECHNOLOGIE/PRODUKT-NEWS - 30.05.2024, 09:29 Uhr

WIRmachenDRUCK präsentiert auf der drupa ganzheitliche Lösungen im Online-Druck

Mit dem Slogan „NICHT FÜR JEDEN! WIRmachenDRUCK für Reseller, Agenturen, Industrie und Druckereien“ präsentiert sich die WIRmachenDRUCK GmbH auf der drupa vom 28.05.-07.06.2024 als ganzheitlicher Business-Druckpartner. So stellt das Unternehmen als eine der führenden europäischen Online-Druckereien neben klassischen Druckprodukten effiziente Business-Lösungen vor. Deren Highlights sind White-Label-Shops mit innovativen API-Schnittstellen, welche bspw. eine schnelle Anbindung von Unternehmen an das Produktionsnetz von WIRmachenDRUCK ermöglicht.

TECHNOLOGIE/PRODUKT-NEWS - 30.05.2024, 09:15 Uhr

Neuer Webshop der Carl Berberich GmbH, der individuelle Wünsche erfüllt

Um seinen Kunden ein modernes Einkaufserlebnis bieten zu können, führt der Geschäftsbereich Systems der Carl Berberich GmbH zukünftig seine standardisierten Produkte im eigenen Onlineshop. Hier bekommt der Kunde eine ansprechende und übersichtliche Darstellung gewählter Artikel, darunter Ordner, Magnetboxen, Mappen und Aufsteller sowie ergänzende Artikel wie flachliegende Verpackungen, Schaumstoffinlays, Register oder eine Loseblattsammlung.

PAPIER - 29.05.2024, 21:02 Uhr

Koehler Paper in Greiz vertreibt seine hochwertigen Recyclingpapiere in Zukunft unter neuem Markennamen »Greenium«

Bereits seit nun mehr als zwei Jahren tritt der Koehler Paper Standort Greiz mit seinen hochwertigen Recyclingpapieren aus 100 % Sekundärfaserstoffen mit dem Zusatz »Nachhaltig Premium« im Markt auf. Recycling und Premium-Qualität stehen bei Koehler Paper Greiz in keinem Widerspruch. Sie gehen Hand in Hand. Ziel der Weiterentwicklung ist es, für die neuen Premium-Produkte die bisher unter der Marke Euler vertrieben werden, eine frische, neue Positionierung zu schaffen, die Brand Owner, Agenturen und auch Verarbeiter anspricht. Gleichzeitig sollen damit Natürlichkeit, Qualität und Hochwertigkeit der Papiere in den Vordergrund gestellt werden.

DIGITALDRUCK - 29.05.2024, 20:55 Uhr

Konica Minolta bringt die nächste Generation von bizhub i-Serie Multifunktionssystemen auf den Markt

In heutigen hybriden Arbeitswelten sind Mitarbeitende auf leistungsfähige Technologien angewiesen, die sie bei der Bewältigung ihres hohen Arbeitspensums unterstützen. Multifunktionssysteme (MFPs) sind dabei eine zentrale Schnittstelle, um Datenflüsse zu optimieren und verschiedenste Services auf Knopfdruck zur Verfügung zu stellen. Mit der Erweiterung seiner preisgekrönten bizhub i-Serie MFPs erfüllt Konica Minolta diese Anforderung perfekt. Das neue, umfassende Sortiment von 21 Multifunktionssystemen bietet Merkmale und Funktionen, die dem gestiegenen Bedürfnis nach Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit am modernen Arbeitsplatz Rechnung tragen.

TECHNOLOGIE/PRODUKT-NEWS - 28.05.2024, 20:40 Uhr

Canon and HEIDELBERG kündigen globale Kooperation im Inkjet-Bogendruck an

Canon und die Heidelberger Druckmaschinen AG (HEIDELBERG), zwei führende Technologieunternehmen im Inkjet- bzw. Bogenoffsetdruck, geben heute ihre globale Vertriebs- und Servicekooperation im Inkjetdruck bekannt. Im Fokus dieser Partnerschaft steht die Unterstützung von Akzidenzdruckunternehmen, die eine hybride Offset-/Digitalproduktion anstreben, um den veränderten Anforderungen gerecht zu werden, weil kürzere Produktionszeiten mit vielfältigeren Aufträgen bewältigt werden müssen. HEIDELBERG erweitert sein Technologieportfolio durch die Einführung einer eigenen Inkjet-Produktfamilie, die auf der neu angekündigten Canon B2 Bogen-Inkjet-Druckmaschine und der etablierten B3-Bogen-Inkjet- Druckmaschine basieren. Beide Maschinen werden in den HEIDELBERG Prinect Workflow integriert; Service und Saphira Ink werden über HEIDELBERG geliefert.

EVENTS - 25.05.2024, 17:48 Uhr

Koehler-Gruppe präsentiert vielfältige Innovationen und Trends auf der drupa 2024

Die Koehler-Gruppe gibt vom 28. Mai bis 7. Juni auf der drupa in Düsseldorf in Halle 4 am Stand A20 Einblicke in das komplette Portfolio ihrer vielfältigen Geschäftsbereiche. Dazu gehört ein breites Programm an innovativen, hochwertigen Spezialpapieren, Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien, Forschung und Entwicklung sowie Start-up-Kooperationen. Entsprechend des diesjährigen drupa-Mottos „we create the future“ zeigt das Familienunternehmen mit Sitz in Oberkirch im Schwarzwald zukunftsfähige Papierprodukte und Neuentwicklungen.

TECHNOLOGIE/PRODUKT-NEWS - 25.05.2024, 17:40 Uhr

Canon Colorado M-Serie mit UVgel: skalierbarer Alleskönner auf dem Vormarsch

700 Installationen weltweit seit der Markteinführung des Systems vor zwölf Monaten sprechen eine deutliche Sprache: Druckdienstleister haben den Wert erkannt, den die Canon Colorado M-Serie mit UVgel-Technologie für ihr Unternehmen haben kann. Die Modularität, die Fähigkeit, mit weißer Tinte zu drucken, die Aufrüstbarkeit vor Ort und die skalierbare Geschwindigkeitskonfiguration sind die Kernmerkmale, mit denen die Systemserie überzeugt.

EVENTS - 25.05.2024, 11:50 Uhr

Besuchen Sie Antalis auf der Drupa und folgen Sie der “Road to Application”

Messebesucher müssen sich oft bei vielen verschiedenen Anbietern informieren bis sie eine Übersicht über alle Technologien und Möglichkeiten im Druckgewerbe bekommen. Was für eine Maschine eignet sich für die Herstellung am besten? Welches Medium bringt meine Anwendung ideal zur Geltung und ist gleichzeitig für die Produktion geeignet? Bis alle Anbieter, Produkte und Angebote eingeholt sind, kann viel Zeit vergehen.

DIGITALDRUCK - 25.05.2024, 11:14 Uhr

Und es geht doch – Enfocus und Impressed starten Kampagne zur Automatisierung im LFP-Druck

„Der Großformatdruck lässt sich nicht automatisieren“ – das ist eine Standardaussage im LFP-Bereich. Der Grund dafür sei unter anderem die Vielfalt an Produkten, Formaten und Substraten. Die Druckexperten von Enfocus und Impressed treten jetzt im Rahmen der Kampagne „Und es geht doch“ den Gegenbeweis an. Die Software-Basis dafür sind die PDF-Workflow-Lösung Impressed Workflow Server, das auf das effiziente Nesting fokussierte Enfocus Griffin sowie das auf komplexere Aufgaben ausgerichtete Enfocus Phoenix.