Seminare & Veranstaltungen von »go visual«

drupa-Kongress: „Change your Media World“
Trendthemen der Medienproduktion

Die Medienkonvergenz, die digitale Transformation, die Anforderungen zur Nachhaltigkeit und die sich ständig verändernden Mediennutzungsverhalten verändern die Medienbranche unaufhaltsam.
Die Medienbranche rennt seit vielen Jahren allen Trends hinterher um immer neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, um Zielgruppen besser zu erreichen und um die Kommunikationseffizienz für Kunden und Auftraggeber immer weiter zu optimieren. Die Digitalisierung hat maßgeblich zur Schnelligkeit der Informationsvermittlung beigetragen – jedoch nicht unbedingt in Sachen Effizienz und Wirksamkeit.
Es gilt regelmäßig alle Medienkanäle auf deren Leistungskriterien zu überprüfen und die jeweiligen Vorteile in crossmedialen Kampagnen zu bündeln – dazu müssen Kampagnen immer „neu erfunden“ werden, dazu ist es aber notwendig, dass sich die ganzheitliche Medienkompetenz immer weiter entwickelt.
Der drupa-Kongress „Change your Media World“ zeigt einige wichtige Trendthemen auf, die für die zukünftig erfolgreiche Medienproduktion mehr als wichtig sind. Mass Customization, digitale Transformation, Smart Communication und Sustainability sind nur einige Themen die angesprochen werden.

Programm

10.30 UHR: BEGINN DER VORTRÄGE – KURZE BEGRÜSSUNG

10.40 UHR - 11.15 UHR: Tech-Innovations – Wo stehen wir Heute und was kommt Morgen?!
Internationale Einflüsse auf die Medienindustrie

Die Produkt- und Marketing-Kommunikation ist im ständigen Umbruch – die digitale Transformation treibt sie voran! Bleibt Multisensorisches Marketing mit Print auf der Strecke oder forciert die Tech-Innovations gerade die Renaissance und die Neuorientierung der Printmedien? Welchen Stellenwert und welche Produktinnovationen konnte man von der CES 24 (Consumer Electronics Show)mitnehmen?
Erfahren Sie mehr von den Entwicklungen der CES aus Las Vegas und die zugehörigen Einflüsse auf die europäische Medienproduktion.
Harry Steiert, Vorstand Fachverband Medienproduktion e.V. und Digital Trend Scout

11.25 UHR – 12.00 UHR: PackGing als „letzte Bastion“ des Marken-Touchpoints
Beschreibung folgt.
Arne Fehlhaber und Florian Schaake, brandpack

12.10 UHR – 12.45 UHR: Packaging interaktiv – wie „Multichannel-Verpackungen“ den Markt revolutionieren
Beschreibung folgt.
Referent folgt

12.50 UHR – 13.45 UHR: Mittagspause

13.45 UHR – 14.20 UHR: Nachhaltigkeit und Print – ein untrennbares Duo neu definiert
Mario Drechsler präsentiert Insights über die neue Wertelandschaft und Identität des Begriffs »Nachhaltigkeit« in der grafischen Industrie. Neben seiner Expertise greift er auf die Ergebnisse einer Expertenrunde zurück, die das Thema aus Sicht der Bereiche Papier, Druck, Kreation, Kommunikation und Kultur neu definiert haben. Das Executive Summary ist eine Grundlage für die Neupositionierung von Print im Umfeld der Produkt- und Markenkommunikation.
Mario Drechsler, CEO Highendmedia GmbH

14.30 UHR – 15.10 UHR: Programmatik Print – Die Bausteine und Vorzüge professioneller Dialogkommunikation
Es gibt Segmente, in denen ein individualisiertes und personalisiertes Printprodukt das Maß aller Dinge ist. Durch das Zusammenspiel aus individualisierter Information und Haptik, Markenbotschaft und Emotion werden Printmedien zu Ereignismedien. Durch die Kombination mit anderen Marketingkanälen erhöht man die Aufmerksamkeit und Relevanz, verbessert die Kundenbindung, steigert alle KPIs, intensiviert den Dialog und optimiert die visuelle Anziehungskraft.
Raimund Leykauf, CEO DIALOG KOMPLEX GmbH

15.20 UHR – 16.00 UHR: KI und Kontrolle – wie passt das zusammen?
Macht es Sinn KI-entwicklung zu kuratieren?

Expertenaustausch
Harry Steiert, Vorstand Fachverband Medienproduktion e.V. und
Dr. Steffen Scheibenstock, Head of Digital Business Development, SCRIBOS GmbH


16.10 UHR: Zusammenfassung und Ende des Kongresses

Referenten

Raimund Leykauf
CEO DIALOG KOMPLEX GmbH

Raimund Leykauf ist seit über 25 Jahren im Agenturbusiness tätig und in der DIALOG KOMPLEX GmbH für die strategische Ausrichtung der Agentur und das NEW BUSINESS verantwortlich.
Mit seinen Erfahrungen aus verschiedenen Führungspositionen im Vertrieb und Marketing hat er die Agentur nicht als klassische Werbe- oder Kommunikationsagentur aufgestellt. Auch, weil sich die Gesetzmäßigkeiten in der Kommunikationswelt von Grund auf verändert haben: Die Zahl der Medienkanäle ist schier explodiert, die Art der Kundenansprache hat sich personalisiert.
Sein Credo ist, dass es in der modernen Marketingwelt Agenturen braucht, die tief in ihrer DNA einen technologischen Kern besitzen. Und es setzen sich die Agenturen durch, die wie die DIALOG KOMPLEX als Unternehmensberatungen agieren und das Verständnis für neue Kompetenzen mitbringen. Zukunft machen heißt, Eins-zu-Eins-Kommunikation, maßgeschneidert.

Harry Steiert
Vorstand Fachverband Medienproduktion und Digital Trend Scout

Nach Stationen in München und Stuttgart bei StartUps und auch Global Playern wie Siemens und IBM gründete er 2000 sein eigenes Softwareunternehmen und führte dieses über 20 Jahre lang erfolgreich im europäischen Markt. 2018 bis 2021 folgte der sukzessive Exit und seit 2022 ist Harry Steiert als Berater, Dozent und Podcaster in der Branche tätig. Immer mit dem Blick für neue Technologien und der langjährigen Erfahrung was der Markt und die Kunden brauchen, kann er so die richtigen Themen für den FMP und seine Kunden aufbereiten und verständlich näher bringen.

Mario Drechsler
CEO Highendmedia GmbH

Im Jahr 2001 gründete Mario Drechsler, mit 10 Jahren Berufserfahrung in verschiedenen Bereichen der grafischen Industrie, sein eigenes Unternehmen.
Anfänglich mit Fokus auf professioneller Bild-, Print- und Medienproduktion, ist Highendmedia heute eine spezialisierte Agentur für Kommunikation, Produktion und Beratung.
Mario Drechsler ist ein ausgewiesener Experte für Qualität und Nachhaltigkeit bei Medienproduktionen.
Seine Vision zur Zukunft von hochwertigen Kommunikationsmedien besteht aus der Kombination von höchster Qualität, größtmöglicher Glaubwürdigkeit und maximaler Umweltverträglichkeit.

Dr. Steffen Scheibenstock
Head of Digital Business Development, SCRIBOS GmbH

Steffen Scheibenstock studierte und promovierte in Physik an den Universitäten in Konstanz, Heidelberg und Colorado (USA). Während der Promotion wurde aus diesen Themen die SCRIBOS GmbH gegründet in der er seit Beginn 2002 in verschiedenen Funktionen tätig war: IT, Forschung & Entwicklung, Projektmanagement, Marketing & Produkt Management. Aktuell arbeitet er im Bereich Business Development und ist dabei zuständig für die Weiterentwicklung der Firma in der Zukunft - mit starkem Fokus auf die digitale Welt. Hierbei beschäftigt er sich mit aktuellen Themen wie z.B. Digitalisierung, Augmented Reality, Blockchain, KI und Zukunftstrends.

Arne Fehlhaber und
Florian Schaake

Beschreibung folgt


Wann?

Sonntag, 02.06.2024
Von 10:30 Uhr bis ca. 16:15 Uhr

Wo?

Düsseldorf

Teilnahmekonditionen

Die Teilnahme zur drupa-Kongress kostet 145,00 € pro Person zzgl. MwSt.
In der Kongressgebühr ist die Tageskarte für die drupa (im Wert von 55,00 €) enthalten.

Termin: Sonntag, 02.06.2024

» Jetzt anmelden

Zurück


nach oben