go visual-News

MANAGEMENT/FINANCIAL - 14.10.2019, 13:39 Uhr

sourc-e relaunched innovativen Algorithmus

Digitalisierung des Druckeinkaufs schreitet voran: bald auch als Closed-Shop-System verfügbar.

sourc-e verbindet Druckereien und Einkäufer mit einem innovativen Anfrage- und Auftrags-Tool. Das Start-up aus Köln hat einen intelligenten Algorithmus entwickelt, der den Einkaufsprozess digitalisiert. Dabei arbeitet der Algorithmus auf Basis des Maschinenparks einer Druckerei verbunden mit deren individuellen Kostensätzen. Ein entscheidender Unterschied zu der bisher üblichen starren Kalkulation auf Basis von Preislisten. „Wir verstehen uns als strategischer Partner der Druckereien. Wir möchten Druckereien ermöglichen, Aufträge zu erhalten, die optimal zu ihrem Maschinenpark passen und damit die höchste Effizienz bringen“, betont Geschäftsführer und Mitgründer Lucas Scherer. „So stellen wir sicher, dass wir unseren Einkäufern den besten Preis bieten können. Eine Win-Win-Situation für beide Seiten.“


Relaunch mit neuem Design und mehr Spezifikationsmöglichkeiten
Die partnerschaftliche Zusammenarbeit von sourc-e mit den Druckereien hat bereits Früchte getragen: weitere Produktspezifikationen und ein intuitives Benutzerdesign werden noch im Oktober gelaunched, sodass jetzt das erste Set-Up einer Druckerei bis zu 10 mal schneller erfolgen kann. Im November wird ein weiterer großer Schritt in Richtung Digitalisierung des Druckeinkaufs geschafft sein. Mit dem Tool sourc-e link können Druckereien den Algorithmus als Closed-Shop-System auf Ihrer Website integrieren. Sie geben Ihren Kunden damit die Möglichkeit, 24/7 selbständig Druckprodukte zu kalkulieren. Anschließend können diese auch direkt über das System bestellen. Der Vorteil ist offensichtlich: Erst wenn der Auftrag schon da ist, wird die Druckerei aktiv und bearbeitet die Bestellung. Der aufwändige Anfrage- und Kalkulationsprozess wird durch den Algorithmus ersetzt.

Weitere Infos und Demo-Zugang: www.sourc-e.com/link

Zurück