go visual-News

WEITERBILDUNG - 14.07.2022, 09:47 Uhr

Weiterbildung „Junior Medienproduktioner/f:mp.®“ geht in die nächste Runde

Die Weiterbildung zum „Junior Medienproduktioner/f:mp.®“ (JMP) hat sich seit vielen Jahren als Sprungbrett in die Medienproduktion bewährt. Hier können die Teilnehmer mit ersten Erfahrungen ihr Wissen und ihr Know-how weiter vertiefen, um neue und spannende Herausforderungen des Produktioner-Alltags zu meistern.

Da der Praxisteil des Kurses direkt vor Ort bei der Theissen Mediengruppe stattfindet, können im Akzidenzdruck die digitale Druckvorstufe, die Druckproduktion selbst, die Druckveredelung und das Papierhandling live erlebt werden. „Die Praxis ist das A und O im Alltag der Medienproduktion. Ohne das richtige Know-how lassen sich die vielfältigen Produktionsaufträge kaum adäquat und zielgerichtet abwickeln“, erklärt Rüdiger Maaß, Geschäftsführer des f:mp.

Gerade die Teilnehmer der Weiterbildung JMP, denen in mancherlei Hinsicht die Erfahrung eines routinierten „Geprüften Medienproduktioners/f:mp.®“ fehlen, profitieren von dieser Zusammenarbeit. Der JMP will eben nicht allein die Theorie vermitteln, sondern wie alle Weiterbildungsangebote des f:mp. die Herausforderungen und Aufgaben des konkreten Alltags in den Vordergrund stellen. „Die Druckstudio-Gruppe gewährt ganz praktische Einblicke in ihren laufenden Betrieb. Das verschafft den Teilnehmern einen Vorsprung in den eigenen Unternehmen. Sie werden nach der Weiterbildung schon wissen, wie es geht und wie es gehen kann“, so Rüdiger Maaß.

Termine

Block 1:
12. + 13. Oktober 2022 (Nähe Düsseldorf)

Block 2:
19.* + 20. Oktober 2022 (Nähe Düsseldorf)
*Praxistag

Infos und Anmeldung: www.f-mp.de/campus/seminare/193/

Zurück