go visual-News

WEITERBILDUNG - 08.05.2020, 10:58 Uhr

Darf ich das?

Grundlagenseminar: Marken, Designs und „Copyright“
Das Bild aus dem Internet, der Name des Nationalspielers auf dem Trikot, das Logo einer Automarke für den Verein der Motorsportfreunde – darf ich das einfach auf T-Shirts drucken?

Es gibt unzählige Beispiele von Kundenanfragen und Druckanforderungen, die aus juristischer Sicht bedenklich sind. Ein stets aktuelles Beispiel: Für Abi-Shirts werden häufig bekannte Claims, Motive aus Filmen oder geschützte Logos verwendet und in abgewandelter Form in das Shirtmotiv integriert. Hauptsache lustig! Doch im Ernstfall kann der Druckjob böse Überraschungen nach sich ziehen.

Unsere Referentin Ulrike Kargl ist Inhaberin der bekannten, auf Markenrecht spezialisierten Grinzinger Anwaltskanzlei in Wien und begleitet seit vielen Jahren Unternehmen bei der gerichtlichen und außergerichtlichen Durchsetzung von Markenrechten, Prüfung von Marken hinsichtlich ihrer Anfechtungsresistenz und insbesondere deren Absicherung durch Registrierung. Im Seminar richtet sie den Blick auf den Markt für Textilveredlung und erklärt, was Textildrucker und Sticker auf Textilien aufbringen dürfen, wo die Grenzen sind und mit welchen rechtlichen Folgen sie bei Missachtung der Rechtslage rechnen müssen.

Teilnehmer können eigene Druck- und Stickbeispiele mitbringen und die Motive im Seminar zur Diskussion stellen.

Termin
Donnerstag, 24. September 2020

Uhrzeit
10:00 bis 17:00

Ort
New Wave Austria, Showroom Wien im Modecenter Wien MGC, Wien

Preis
218,00 € zzgl. MwSt; inkl. Lunch, Snacks, Getränke, Seminarunterlagen, Teilnahmebestätigung

Teilnehmer
max. 20

Weitere Informationen: https://aka-tex.de/aka/#!/veranstaltungen/62

Zurück