go visual-News

EVENTS - 14.10.2019, 13:33 Uhr

6. Packaging Inspiration Forum nur in Hamburg & neue Präsentationen

Die für den 25. & 26. November in Stuttgart geplante Veranstaltung wird abgesagt. Dieser neue Veranstaltungsort hat leider nicht die gewünschte Resonanz im Markt gefunden. Wie in den letzten Jahren findet das 6. Packaging Inspiration Forum daher wiederum exklusiv in Hamburg am 28. & 29. Oktober statt.



Gleichzeitig gibt die Allianz drei weitere Sprecher für Hamburg bekannt:

  • Michael Stumpf, Global RDQ Expert Fiber based Packaging, Mondelēz International
Verpackungs Nachhaltigkeits-Strategie eines globalen Markenartiklers

  • Nicolas Eilken, Managing Director EILKEN brand building
Sustainability und Packaging: Zwang oder Mehrwert für Marken?
Wie überraschend ist die massive Relevanz des Themas der nachhaltigen Verpackung wirklich?
Bei vielen Brand Ownern, den Verpackungslieferanten und sogar beim Gesetzgeber macht sich Nervosität breit.
Welche positiven und negativen Beispiele von Marken und Verpackungsentwicklungen gibt es und wie kann man den Druck als Chance nutzen, ohne den Kopf zu verlieren.

  • Rüdiger Maaß, Geschäftsführer Fachverband Medienproduktion und Mitgründer der Creatura-Initiative
More Power with Print - Die markenbildende und verkaufsfördernde Kraft von Print besser verstehen und gezielter nutzen
Von Anzeigen über Direct Mailings bis hin zu Verpackungen: Print ist durch seinen beständigen Charakter und seine multisensorischen Qualitäten optimal gehirngerecht. Das ist gut für die Marke und gut für den Umsatz.
Der digitale Fortschritt macht zudem auch Printkommunikation reichhaltiger: Neue Druckverfahren und Veredelungstechniken, Individualisierungen in Kleinstauflagen, crossmediale Technologien wie Augmented Reality und Printed Electronics bieten Marketer mehr Möglichkeiten denn je.
Dank der psychologischen Forschung und den Neurowissenschaften verstehen wir heute sehr gut, wie Menschen wahrnehmen, wie ihre Emotionen entstehen, wie sie Entscheidungen treffen und welche Rolle Printmedien dabei spielen. Doch wer die psychologischen Vorteile von Print und die technischen Möglichkeiten effektiv nutzen will, braucht dafür fundiertes Wissen und Orientierung.
Erfahren Sie einige Insights aus der CREATURA-Metaanalyse.

Weitere Informationen: https://www.printcity.de/de/events_/PIF6.html

Zurück